Wie kriegen wir das Social Business-Glas endlich richtig auf, so dass es jeder versteht?

[DE] Social Business als Begriff nicht in der Breite angekommen – Lasst uns Geschäftsnutzen reden!


Dieser Tage habe ich mal wieder an einer Diskussion teilgenommen, in der es (theoretisch) um den Nutzen von Technologien und Verhaltensweisen des Web 2.0 intern im Unternehmen ging, also das, was wir als IBM seit einigen Jahren Social Business nennen…. Read More ›

Zivilcourage gegen Dumpfbacken von links und rechts gefragt!

[DE] Gegen Radikalismus vorbauen: Wir brauchen den konstruktiven Dialog, wie Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft aussehen sollen


In der FAZ vom Samstag gibt es einen sehr lesens- und bedenkenswerten Leitartikel von Nikolaus Busse mit der Überschrift “Die Geister der Vergangenheit”. Auch wenn ich den Hauch des reinen Wirtschaftsliberalismus unter Negierung des Sozialliberalismus zu riechen glaube, gibt es… Read More ›

Der neue DNUG-Vorstand von links; Daniel Röchelt, Jörg Rafflenbeul, Birgit Krüger, Stefan Gebhardt und Dr. Erik Wüstner.

[DE] Neuer DNUG Vorstand gewählt: Neustart der IBM Collaboration-Anwendervereinigung


Eine persönliche Einschätzung Vor kurzem ist die 42. DNUG Konferenz in Dortmund zu Ende gegangen. Ein neuer Vorstand, der die Arbeit der DNUG reformieren will wurde gewählt und hat unterdessen auch aktiv die Arbeit aufgenommen. Dem bisherigen Vorstand, dem erweiterten… Read More ›

182_1

[DE] Ruhe, bitte! Die Aufmerksamkeitsgesellschaft ist eine Ablenkungsgesellschaft – brand eins


Vergangene Woche habe ich auf der DNUG einen Vortrag über den E-Mail-Wahnsinn gehalten. Nachdem Benedikt Müller und ich die Problematik geschildert und unsere neuen technischen Ansätze (IBM Verse) präsentiert hatten, schloss ich mit den weichen, nicht technischen Faktoren und sprach… Read More ›

Recent Posts

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 5,850 other followers