Tag: SmartPhone


Consumerisation: Verbraucher an die Macht – das gilt jedenfalls für die IT in Unternehmen. Der Begriff Consumerisation umschreibt, wie privat genutzte Smartphones und Laptops in die Arbeitswelt einziehen. Beschäftigte wollen in Sachen IT am Arbeitsplatz mitreden und lassen sich Zugang und Nutzung nicht mehr einfach vorschreiben. via cio.de Nach einem gerade zu Ende gegangenem Analysten-Call […]


Gestern bin ich beim Wühlen in meinem TechTools-Schrank über diverse alte Mobiltelefone gestoßen. Nehme dies – und die kommende IBM Lotus Mobility Konferenz , hier der Link zur Mobility Facebook-FanPage – mal zum Anlaß, meine Mobiltelefongeschichte nach bestem Wissen und Gewissen niederzuschreiben: Begonnen hat es wohl richtig mit einem Siemens Mobiltelefon. Ich glaube, es war […]


Nur eine Aneinandereihung von Zitaten zur gegenwärtigen Diskussion um RIM und Sicherheit von E-Mails: Blackberry-Hersteller RIM ist in Nöten: Arabische Staaten wollen den E-Mail-Dienst des Mobilfunkkonzerns abschalten, weil sie nicht mitlesen dürfen. Doch was wie ein Tabubruch klingt, ist nur das letzte Rückzugsgefecht. Denn was beim Blackberry nicht möglich ist, tun praktisch alle westlichen Regierungen […]


The reality is the iPhone is sexy; the BlackBerry is your father’s smartphone. via socialmediatoday.com A very hard statement. Your opinion? I believe the challenge is that RIM is coming from the enterprise market, historically connecting people to their corporate e-mail. Google and Apple are coming from the consumer market. Very different approaches historically. Posted […]


Am heutigen 8. Juni geht in Berlin die DNUG Frühjahrskonferenz, das Treffen der deutschen Lotus-Anwender, los. Im Vorfeld hatte ich einige Gespräche mit Kevin Cavanaugh und Ed Brill, die heute die Keynote halten. Kevin brachte den Satz „Breaking down the walls of the Enterprise“ in die Diskussion und seine Präsentation wird unter diesem Motto stehen. […]