Ein Hinweis auf das Gäste-Prinzip von LotusLive Engage: Jeder lizenzierte Benutzer von LotusLive kann beliebig viele Gäste einladen. Diese Gäste haben dann viele wichtige Funktionen von LotusLive zur Verfügung. Sie können Dokumente sharen, an Aktivitäten und Online Meetings teilnehmen, können also viele Services kostenlos nutzen. Eingeschränkt sind sie im Speicherplatz, sie können Instant Messaging nicht nutzen und nicht selbst Online-Meetings aufsetzen. Irgendwie hoffen wir ja schn bei IBM, dass sich der ein oder andere doch lizenziert 🙂

Jeder Gast hat übrigens dann die Möglichkeit, selbst wieder beliebig viele andere Gäste einladen. Dies ist eine einzigartige Möglichkeit zur viralen Verbreitung (und Nutzung) von LotusLive. Eine Option, die prominente Marktbegleiter nicht bieten. Eine Option in der sicheren IBM Wolke. Und nicht wolkig, sondern ganz real unter www.lotuslive.com. Ach ja, wer Gast werden will. Sprechen Sie mich oder einen anderen IBM Lotus-Mitarbeiter an.

Veröffentlicht von StefanP.

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s