Nachdem Kollege und Kumpel Banedon Zoernert angefragt hat: Eine Testversion von LotusLive iNotes kann man derzeit hier beantragen- und dazu noch etwas gewinnen. Alternativ kann eine 30 Tage Testversion auch über www.lotuslive.com beantragt werden.

Und eine komplett an die Unternehmensbedürfnisse von Nokia angepasste Version findet man unter www.nokia.com/email oder https://mail.ovi.com/. Hier kann man sich (wohl nicht nur als Nokia-Kunde) ein kostenloses E-Mail Konto einrichten.
Den Vergleich mit Gmail halte ich übrigens für teilweise falsch. LotusLive iNotes ist für den Einsatz in und für Unternehmen optimiert. Gmail in weiten Teilen ein E-Mail Service für den Privatanwender.
Die aktuelle Pressemitteilung zum Launch von LotusLive iNotes findet man unter dem Titel IBM Pressemitteilung 2009: IBM bietet Webmail für Unternehmen und IT-Support-Services aus der Cloud – Nokia, Panasonic und Dow Chemical nutzen die neuen Services bereits auch hier.

Veröffentlicht von Stefan Pfeiffer

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s