Her (Secretary of State Hillary Clinton) speech harked back to Franklin Roosevelt’s famous Four Freedoms speech, and updated each one (Freedom of Expression, Freedom of Worship, Freedom From Want, Freedom From Fear) to apply to the Internet. She also added a new freedom, the Freedom to Connect:

I appreciate Clinton speech on freedom. What is surprising nervetheless, that I (from my small German perspective) have not recognized any criticism in the US reviewing Google harming the freedom, privacy and the rights of each individual through stuff like Street View and their extensive data collection. Very strange from my German perspective …

Veröffentlicht von Stefan Pfeiffer

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s