Many technologists, media industrialists, and marketers refer to the current landscape of content consumption as “The Three Screens,” representing mobile, PC, and also televisions. The three screens are the windows of the world, your world, as you are increasingly empowered to take control of the experiences in which you wish to immerse.

The three screens are powered by an underlying technology platform that fuses the social, mobile, and real-time Web into a Golden Triangle and connected by the devices that deliver an immersive and participatory experience, on-demand, regardless of location.

Ein Blick in die nicht allzu ferne Zukunft. Das Bewußtsein über die „drei Bildschirme“ namens Mobilgerät, PC und Fernseher als Endgeräte für Social Media und Real-Time Web muß noch wachsen. Die „Bildschirme“ und ihre Inhalte wachsen zusammen – und wir Marketiers müssen das im Blick haben und in unsere Strategien einbauen. Mobile Geräte sind gerade jetzt auf den Radar vieler Marketingabteilungen gekommen, die sich mit Social Media Marketing befassen. Der Fernseher oft noch nicht. Ich schaue auf mein Gerät mit T-Home, denke an Apple TV und die zunehmende Vernetzung in den eigenen 4 Wänden.

Veröffentlicht von StefanP.

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s