Eine von PR-COM initiierte Umfrage zeigt, dass sich mittelständische Unternehmen kaum mit Social Media beschäftigen. Insbesondere IT-Verantwortliche scheinen von den neuen Kommunikationsmöglichkeiten wenig zu halten. Web 2.0 im Mittelstand ist weiterhin nur ein Randthema.

Daß IT-Verantwortliche vorsichtig sind, ist nur zu logisch. Durch Social Media kommen neue Sicherheitsanforderungen auf sie zu. Aufhalten werden sie den Trend und die Nutzung nicht. Und die großen Unternehmen gehen natürlich in der Nutzung voran. Der Mittelstand auch in Deutschland wird irgendwann nachziehen. Auch hier eine typische Verhaltensweise.

Veröffentlicht von Stefan Pfeiffer

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s