… oder auch mehrere. Wer kennt nicht die Songzeile „Muss nur mal schnell die Mail checken …“. Der tägliche E-Mail-Wahnsinn ist uns allen nur zu gegenwärtig und jeder leidet darunter. Mit IBM Verse gehen wir genau dieses Problem an. IBM Verse hilft durch fortschrittliche Funktionen dabei, den täglichen E-Mail-Wahnsinn zu bekämpfen. Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, die wichtigsten Personen im E-Mail-Dashboard einzublenden und zu sehen, wie viele Mails man von seiner Chefin, seinem Kollegen oder Geschäftspartner usw. hat. Oder aber man kann bestimmte E-Mail-Konversationen auf stumm schalten. Sie sind dann erst dann zu sehen, wenn man sie wieder „laut“ schaltet.

Wir rufen jetzt dazu auf, Verse rund um den E-Mail-Wahnsinn und die Vorteile von IBM Verse zu dichten. Das müssen nicht nur Texte sein. Auch kleine Videos sind ganz herzlich willkommen ebenso wie Fotos und Grafiken.

Einige Beispiele, um die Schüttelreimphantasie anzuregen:

  • Frei nach dem Heiligen Hein: Denk ich an E-Mail in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht. #Rhyme #IBMVerse
  • Auskunftsfähig sein, das imponiert,da sagt man einfach, er ist verse-iert. #Rhyme #IBMVerse
  • Kommt mir die @Social_Babs zu dumm, dann schalte ich sie einfach stumm #Rhyme #IBMVerse

Den Vers einfach mit dem Hashtag #IBMVerse und #Rhyme versehen und auf Twitter veröffentlichen, damit wir sie finden. Wir schauen sie uns an und prämieren vor der CeBIT die „Verse der Woche“ und auf der CeBIT die „Verse des Tages“. Die besten Tweets und Social Media Nachrichten werden nochmals auf unseren IBM Deutschland und IBM Social Business Deutschland Facebook-Seite veröffentlicht. Die besten Reimer werden von uns per Social Media kontaktiert und bekommen den Preis zugesendet.

Alle IBM Mitarbeiter sind natürlich herzlich willkommen, an dem Wettbewerb mitzumachen. Wir geben aber zu, dass die Jury Kunden, Partner und andere externe Teilnehmer leicht, ganz leicht bevorzugt werden. 😉

Veröffentlicht von StefanP.

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

One Comment

  1. Doc Schüttel 10/04/2015 um 00:30

    Mei oh mei. Ihr wisst garnicht was ein Schüttelreim ist.
    ein einfaches Beispiel wäre
    Du bist
    Buddhist
    Immernoch nicht kapiert? Schade. @schuettelreime

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s