Interessante und nur zu wahre Aussagen:

Besonders im Umfeld der digitalen Transformation wird in Krisenzeiten ganz schnell das Sauerstoffzelt aufgebaut und das Große und Ganze verliert sich …
Operatives Retten vs. strategisches Durchhalten
Neben den Marketingbudgets sind es in vielen Fällen, die eher strategischen Projekte, die den ersten Etatkürzungen zum Opfer fallen. Insbesondere die strategischen digitalen Projekte werden schnell fast nur unter Ertragsgesichtspunkten bewertet und anschließend drastisch gekürzt. Offensichtlich die richtige Lösung, die meisten digitalen (ad)Ventures tradierter Unternehmen, sind ohnehin nicht mal ansatzweise eine Liebhaberei, sondern vielmehr eine halbherzige Pflichtübung, damit vermeldet werden kann, dass digitale Transformation auch im eigenen Unternehmen geschieht – ertragreich sind diese auf jeden Fall eher selten.

Hören Sie auf, die Dinosaurier zu füttern. Investieren Sie nicht in die Vergangenheit, sondern in die Zukunft. Transformieren Sie Unternehmen als ganzes und stellen Sie es auf eine Zukunft ein, in der Menschen (fast) alles anders tun werden, als sie es je getan haben.

Source: Don’t feed the Dinosaurs! – Digital-Transformation

Veröffentlicht von StefanP.

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s