Die Diskussion um die Rolle von künstlicher Intelligenz am und für den Arbeitsplatz geht weiter. Eine gängige Aussage ist: Standardarbeit wird ersetzt, Kreaitivität und Innovation gewinnen an Bedeutung.

Automation will not entirely replace human labour, Carroll said. Creative, innovative, strategic work will always be central to companies’ success. But as automation handles increasingly complex tasks, companies will reorganize around their core functions. That means leaner companies with an intense focus on value creation. Ironically, this could create a labour shortage as companies compete for the true-blue creatives in a vanishing labour pool.

Source: The Ultimate Disruption: How AI And Automation Will Change The Office – Technology

Eine etwas andere Perspektive ist, welchen Einfluss künstliche Intelligenz und das Internet of Things auf Büros haben wird. Wenn ich diese Aussagen lese, höre ich schon den Betriebsrat – und das nicht ohne Grund:

Advances in AI mean buildings will be able to collate building usage data with information about individual staff movements, and use this data to facilitate interactions between staff. Carroll said some companies are already leading by example. At Bank of America, sociometric badges were used to identify why some call centre employees were more productive than others. In an environment that was so controlled that even workers’ breaks were scheduled one at a time to maximise people on the phone, the data collected from the badges was startling: the most productive employees took breaks together. The bank rescheduled employees‘ breaks to maximize interactions and saw a 10% increase in productivity.

Source: The Ultimate Disruption: How AI And Automation Will Change The Office – Technology

Veröffentlicht von StefanP.

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s