CIO Kurator

Die Gerüchteküche rund um Slack hat schon des Öfteren gebrodelt. Vor geraumer Zeit wurde schon einmal Microsoft ins Spiel gebracht, die dann jedoch ihr eigenes Produkt Microsoft Teams in den Markt brachten. Der Preis für Slack dürfte seitdem gestiegen sein. Nun gehen Gerüchte um, ob Amazon vielleicht zuschlägt. Für eine stolze Summe.

Falls Amazon „außer“ mit Amazon Web Services ernsthaft ins Geschäft mit B2B Unternehmenslösungen gehen will, wäre Slack sicherlich ein Entrée, um das glaubhaft zu belegen. Aber wie gesagt … Viele Dollares für Dolores. Und zu Alexa habe ich mich ja schon hier geäussert.

Was meint Ihr/was meinen Sie dazu? Macht das Sinn?

Corporate chatroom startup Slack Technologies Inc. has received recent inquiries about a potential takeover from technology companies including Amazon.com Inc., people with knowledge of the situation said, a deal that would be the internet-commerce giant’s biggest ever.

San Francisco-based Slack could be valued at at least…

Ursprünglichen Post anzeigen 365 weitere Wörter

Veröffentlicht von Stefan Pfeiffer

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s